Jahreshauptversammlung der Motorsportfreunde Kirchen im Haus Hellertal in Alsdorf

Auf ein erfolgreiches Vereinsjahr 2014 konnten die Motorsportfreunde Kirchen e.V. im ADAC bei ihrer Jahreshauptversammlung im Haus Hellertal in Alsdorf zurückblicken. Mit dem Geschäftsbericht des Vorsitzenden Lothar Knoll, sowie den Berichten des Schatzmeisters Rüdiger Kühn, des Sportleiters Ralf Schmidt und des Jugendleiters Dominik Schmidt wurde den anwesen- den Clubmitgliedern der Ablauf des vergangenen Jahres noch einmal detailliert aufgezeigt. Außer dem 25. ADAC-Kart-Slalom, der mit 128 Teilnehmern aus 15 ADAC-Ortsclubs von Mayen bis Simmern sehr erfolgreich war, gab es wieder viele gesellige Veranstaltungen und Aktionen für Alt und Jung und die Teilnahme mit einem Stand beim Kirchener Stadtfest mit Martinsmarkt.

14 Teilnehmer aus der Kart- Gruppe gingen in der Mittelrheinischen ADAC-Kartslalom- Meisterschaft 2014 bei den vielen Wettbewerben für die MSF Kirchen an den Start. 10 Teilnehmer qualifizierten sich für die Teilnahme an den Endläufen und 5 für die Teilnahme am Endlauf zur Rheinland- Pfalz- Meisterschaft 2014 in Speyer Enrico Dönges (Nauroth) und Tobias Klatt (Kirchen) qualifizierten sich weiterhin für die Teilnahme an der Deutschen Kartslalom-Meisterschaft in Suhl (Thüringen) und Enrico Dönges außerdem für die Teilnahme am Bundesendlauf des ADAC in Völklingen (Saarland). In der ADAC-Ortsclubwertung konnten die MSF Kirchen einen hervorragenden 14. Platz von 40 Vereinen durch die erfolgreichsten Kartfahrer erreichen. Viele Clubmitglieder waren bei der Deutschland- Rallye als Streckenposten in den Weinbergen an der Mosel im Einsatz. Beim Stadtpokalschießen des Schützenvereins Tell Kirchen wurde mit 4 Mannschaften teilgenommen, wobei die 1. Mannschaft einen tollen 2. Platz belegte. Ein großes Dankeschön im Namen des Vereins wurde vom Vorsitzenden den Clubmitgliedern ausgesprochen, die wieder als Übungsleiter die vielen Kart- Schulungen durchgeführt hatten und Denen, die sich bei den umfangreichen Vereinsarbeiten zur Verfügung gestellt hatten.


Bei den Vorstandswahlen wurden der stellvertretende Vorsitzende Rüdiger Brauer, der Schriftführer Harald Bockheim und die Leiterin für Öffentlichkeitsarbeit Carmen Scharr einstimmig für weiter 2 Jahre wiedergewählt. Als Delegierte des Vereins werden Stefan Baldus und Rüdiger Kühn an der am 21. März in Koblenz statt- findenden Mitgliederversammlung des ADAC Mittelrhein teilnehmen. Auch für das Jahr 2015 wurde den Mitgliedern wieder ein umfangreiches Jahresprogramm für Alt und Jung mit dem zugehörigen Kostenvoranschlag vorgestellt, was einstimmig angenommen wurde.

Die erste Aktion war bereits die Teilnahme mit einer Fußgruppe beim Karnevalsumzug in Wehbach am Samstag, den 14. Februar. Der 26. ADAC-Kart- Slalom am 17. Mai ist der 6. Wertungslauf in der Region A zur Mittelrheinischen ADAC- Kartslalommeisterschaft 2015. Im Rahmen der Ferienspaßaktion 2015 der Stadt Kirchen wird der Verein wieder ein kostenloses Kart-Fahrtraining für Kinder u. Jugendliche ab 6 Jahren am Sonntag, den 16. August auf dem Kundenparkplatz des NETTO-Marktes in Kirchen anbieten. Bei der Deutschland- Rallye vom 20. bis 23. August werden mehrere Clubmitglieder als Streckenposten bei den Wertungsprüfungen in den Weinbergen an der Mosel im Einsatz sein. Vorrangig für die noch jüngeren Autofahrer des Vereins wird am 25. Juli ein ADAC-Fahrsicherheitstraining (kompl. Gruppenkurs) in Koblenz durchgeführt Gemeinschaftsbesuche von Motorsportveranstaltungen, gesellige Veranstaltungen und Aktionen, sowie die vereinsinternen Meisterschaften runden das wieder umfangreiche Jahresprogramm ab. Viele Kartfahrer(innen) gehen auch in diesem Jahr wieder für die MSF Kirchen in der Mittelrheinischen- ADAC- Kartslalom- Meisterschaft an den Start. Am Donnerstag, den 13. März wird die alljährliche Mitgliederversammlung der Kart- Jugendgruppe durchgeführt, wo Neuregelungen, Änderungen usw. bekannt gegeben und die Teilnehmer auf die neue Saison vorbereitet werden. Zusätzlich wird auch weiterhin ein spezielles Training für Fahranfänger und Schnupperkurse für Kinder und Jugendliche ab dem 6. Lebensjahr auf dem Schulhof der Grundschule Kirchen über dem Molzbergbad angeboten.

 


Der Vorstand der MSF Kirchen, von links Rüdiger Kühn (Schatzmeister), Ralf Schmidt (Sportleiter), Lothar Knoll
(Vorsitzender), Carmen Scharr (Öffentlichkeitsarbeit) Rüdiger Brauer (stellvertretender Vorsitzender) und Harald
Bockheim (Schriftführer) Es fehlt Dominik Schmidt (Jugendleiter).

   
© ALLROUNDER