Weihnachts- und Jahresabschlussfeier 2018 der MSF Kirchen

 

Die Erfolgreichsten aus den 3 vereinsinternen Meisterschaften

 

Devid Husser im Kartslalom, Felix Scharr im Clubsport und Bernd Klatt in der Clubmeisterschaft waren die Erstplazierten in den 3 vereinsinternen Meisterschaften der Motorsportfreunde Kirchen e.V. im ADAC bei der großen Weihnachts- und Jahresabschlussfeier im Haus Hellertal in Alsdorf.

Nicht ohne Stolz konnte der Vorsitzende Lothar Knoll zu Beginn auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurückblicken, erreichte doch der Verein bei der ADAC-Ortsclubwertung im Motorsport von 42 beteiligten Vereinen einen hervorragenden 16. Platz, allein durch die Erfolge der jugendlichen Kartfahrer.

7 Jungen und 2 Mädchen im Alter von 6 – 18 Jahren gingen für die MSF Kirchen in der Mittelrheinischen ADAC-Kartslalom-Meisterschaft 2018 an den Start, 8 erreichten die Teilnahme an den 3 Endläufen und 6 weiterhin die Teilnahme an der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft in Hauenstein.

Devid Husser (Freusburg) qualifizierte sich in der Klasse K2 (10- 12 jährige) außerdem für die Teilnahme an der Südwestdeutschen ADAC-Kartslalom-Meisterschaft in Offenburg (Saarland).

Als erfolgreichste Kartfahrer in der clubinternen Kart- Slalom-Meisterschaft wurden ausgezeichnet:
1. Devid Husser (Freusburg) 89,14 Pkt.
2. Platz Illina Husser (Freusburg) 67,97 Pkt.
3. Platz Chris Noah Mockenhaupt (Kirchen) 66.77 Pkt.
4. Platz Ivo Lou Trambo (Elkenroth) 57,31 Pkt.
5. Platz Vin Zilgens ( Brachbach) 52,21 Pkt. 

In der Clubport-Meisterschaft, an der 12 Clubmitglieder (ab 16 Jahren) teilnahmen, siegten Felix Scharr (Kirchen) mit 40,40 Pkt., vor Kevin Scholl (Gilsbach) 39,80 Pkt., Tobias Klatt (Offhausen) 38,30 Pkt., Jonas Kaminsky (Berndroth) 38,20 Pkt. und Enrico Dönges (Nauroth) 35,00 Pkt. 

Als Clubmeister wurden für ihre vielseitige Tätigkeiten im Verein Bernd Klatt (Offhausen) 83,00 Pkt., Roland Alhäuser (Offhausen) 76,00 Pkt. und Karl Georg Rheingans (Kirchen) 55,00 Pkt. ausgezeichnet.

Außer den Pokalen für die Erstplazierten erhielten alle in Wertung liegende Teilnehmer eine entspr. Erfolgsprämie.

Nach den vielen Ehrungen die vom Vorsitzenden Lothar Knoll, dem stellvertretenden Vorsitzenden Rüdiger Brauer und dem Sportleiter Ralf Schmidt vorgenommen wurden, stand die Verlosung der aus mehreren Hauptpreisen bestehenden riesigen Tombola auf dem Programm, die von Tobias Klatt unter großem Applaus durchgeführt wurde.

2019 wird für den Verein ein besonderes Jahr werden, kann man doch auf eine 40 jährige Vereinstätigkeit zurückblicken und den bereits 30. ADAC-Jugend-Kartslalom am 19. Mai ausrichten.

 

Die Gewinner beim Kart-Teamwettbewerb "Alt mit Jung" zum Saisonende 2018

 

Spannende Rennen im Kampf gegen die Uhr gab es wieder beim Kart-Teamwettbewerb "Alt mit Jung" zum Saisonende 2018.
 
8 Teams bestehend aus jeweils einem jugendlichen und einem erwachsenen Clubmitglied gingen bei diesem Wettbewerb an den Start und lieferten sich tolle Zweikämpfe.

Erfolgreichstes Team und Erstplazierte wurden Felix Scharr / Vin Zilgens vor Benedikt Prinz / Enrico Dönges und Waldemar Husser / Marlon Haas.

Außer den Siegerurkunden erhielten alle entsprechende Benzingutscheine.

Wieder eine tolle Aktion, die mit der Siegerehrung und einem gemütlichen Beisammensein in der Vereinshalle ihren Ausklang fand.

 

ADAC Rallye Deutschland vom 16.08. bis 19.08.2018

 

Einsatz der Motorsportfreunde Kirchen e.V. im ADAC mit insgesamt 13 Personen auf der Wertungsprüfung WP 2 und 5 (Stein und Wein) am Freitag, den 17.08. als Marshals der Streckensicherung. (Auf dem Bild fehlt Felix Schmidt)

 

Bereits zum 7. Mal beteiligten sich die MSF Kirchen an der Durchführung der ADAC Rallye Deutschland als Streckenposten in den Weinbergen an der Mosel, dieses Mal in Fell.

Es war wieder eine top organisierte Veranstaltung ohne nennenswerte Zwischenfälle bei traumhaften Wetter. Traditionell ließ man den Einsatztag bei einer selbstorganisierten Weinprobe an der Panzerwaschanlage auf dem Gelände des Truppenübungsplatzes Baumholder ausklingen, bevor es dann am Samstag auf der berühmt-berüchtigten Panzerplatte für alle, diesmal als Zuschauer, weiterging.

Darüber hinaus waren 2 Clubmitglieder am Sonntag, den 19.08. wieder als Streckenposten auf der WP 16 und 17 (Grafschaft) bei Veldenz an der Mosel im Einsatz.

Die Rallye Deutschland als Wertungslauf zur Rallye Weltmeisterschaft war wieder ein absolutes Highlight im Veranstaltungskalender der MSF Kirchen und alle Beteiligten haben spontan schon ihre Zusage für nächstes Jahr gegeben. 

Darüber hinaus sind auch alle anderen Clubmitglieder (Mindestalter 18 Jahre) für das Jahr 2019 eingeladen an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

 

108 Teilnehmer beim 29. ADAC-Kartslalom der MSF Kirchen in Betzdorf

108 Teilnehmer(innnen) gingen beim 7. Lauf zur Mittelrheinischen ADAC-Kartslalom-Meisterschaft  2018 in der Region A an den Start, der wieder auf dem Kundenparkplatz des Hagebaumarktes und der Fa. BAUKING in Betzdorf ausgetragen wurde. 

Auf dem vom Sportleiter Ralf Schmidt und Jugendleiter Sascha Zilgens gesteckten Parcours wurde in den 5 Altersklassen den Teilnehmern viel abverlangt und toller Motorsport geboten, bei dem um zehntel und hundertstel Sekunden gekämpft wurde.

 

9 eigene Starter waren mit dabei und die Erfolgreichsten waren:

Illina Husser, 3. Platz und Devid Husser, 4.Platz  (K2)

Ivo Lou Trambo, 4. Platz und Vin Zilgens 8. Platz (K4) 

Chris Noah Mockenhaupt, 3. Platz (K5)

 

Wieder eine problemlose Veranstaltung, die bei guten Wetterbedingungen zügig und reibungslos verlief.

 

Kart-Rennen der MSF Kirchen im LIMPARK, Limburg

 

12 Clubmitglieder nahmen am 1. Wertungslauf zur Clubsport-Meisterschaft 2018 der MSF Kirchen auf der Indoor-Kartbahn (LIMPARK) in Limburg teil.

Die Sieger und Erstplazierten bei diesem 35 minütigen Rennen waren Enrico Dönges vor Jonas Kaminsky und Kevin Scholl.

Wieder ein spannender Wettbewerb, bei dem wertvolle Punkte für die Clubsport-Meisterschaft 2018 eingefahren werden konnten.

Die nächsten Wettbewerbe (Kartslalom und Modellauto, Lauf 2- 4) finden am 02. Juni auf dem Schulhof der Grundschule Kirchen statt.

 

Jahreshauptversammlung am 02.03.2018 im Haus Hellertal in Alsdorf

 

Der Vorstand der MSF Kirchen, von links Ralf Schmidt (Sportleiter), Rüdiger Kühn (Schatzmeister), Lothar Knoll (Vorsitzender), Rüdiger Brauer(Stellv. Vorsitzender), Harald Bockheim (Schriftführer) und Sascha Zilgens (Jugendleiter).
Es fehlt Carmen Scharr (Öffentlichkeitsarbeit).

Mit dem Geschäftsbericht des Vorsitzenden Lothar Knoll, sowie den Berichten des Schatzmeisters Rüdiger Kühn und des Sportleiters Ralf Schmidt wurde den anwesenden Clubmitgliedern der Ablauf des vergangenen Jahres noch einmal detailliert aufgezeigt.

Außer dem 28. ADAC- Kartslalom, der mit 115 Teilnehmern wieder sehr erfolgreich war, gab es wieder viele gesellige Veranstaltungen und Aktionen für Alt und Jung und die Teilnahme am Kirchener Stadtfest mit Martinsmarkt.

11 Teilnehmer(innen) aus der Kart- Gruppe gingen in der Mittelrheinischen ADAC- Kartslalom-Meisterschaft 2017 für die  MSF Kirchen an den Start, 8 qualifizierten sich für die Teilnahme an den 3 Endläufen und 5 für die Teilnahme am Lauf zur Rheinland- Pfalz- Meisterschaft in Wengerohr.
Devid Husser  war der erfolgreichste Kartfahrer, er qualifizierte sich außerdem für die Teilnahme an der Südwestdeutschen Kartslalom- Meiasterschaft 2017 in Kronau und die Teilnahme am ADAC- BundesEndlauf in Kuppenheim, was ein toller Erfolg war.

Viele Clubmitglieder waren bei der Deutschland-Rallye unter der Leitung von Karl Georg Rheingans als Strecken-Marshals im Einsatz.

Zum Saisonende wurde wieder ein Team- Wettbewerb “ Alt mit Jung “ ausgetragen, an dem viele jugendliche und erwachsene Clubmitglieder teilnahmen.  Bei den Vorstandswahlen wurden der Vorsitzende Lothar Knoll, der Schatzmeister Rüdiger Kühn, der Schriftführer Harald Bockheim und der Jugendleiter Sascha Zilgens einstimmig für weitere 2 Jahre wiedergewählt. Neuer Kassenprüfer wurde Frank Straub.

Als Delegierte des Vereins werden Sabine und Stefan Baldus an der am 17. März in Koblenz stattfindeten Mitgliederversammlung des ADAC Mittelrhein teilnehmen.

Auch für das Jahr 2018 wurde wieder ein umfangreiches Jahresprogramm für Alt und Jung mit dem zugehörigen Kostenvoranschlag vorgestellt, was einstimmig angenommen wurde.

Der 29. ADAC- Kartslalom am 27. Mai ist der 7. Wertungslauf in der Region A zur Mittelrheinischen ADAC- Kartslalom- Meisterschaft 2018 und wird auf dem Parkplatz zwischen der Fa. MOBAU und dem Hagebaumarkt in Betzdorf stattfinden.

Im Rahmen der Ferienspaßaktion der Stadt Kirchen wird der Verein wieder ein kostenloses Kart-Fahrtraining für Kinder ab dem 6. Lebensjahr auf dem Kundenparkplatz des NETTO-Marktes in Kirchen anbieten und bei der Deutschland- Ralley vom 16.- 19. August werden mehrere Clubmitglieder als Strecken- Marshals im Einsatz sein.

Das Kart- Fahrtraining beginnt am 31.März und das spez. Anfängertraining am 14. April, immer Samstags nach dem offiziellen Training ab 15.30 Uhr.

Mit einer Mannschaft bestehend aus 9 Clubmitgliedern nimmt der Verein an dem vom ADAC Mittelrhein neu ins Leben gerufenen Mittelrhein Digital Cup teil, womit hauptsächlich für jugendliche Clubmitglieder nach der aktiven Kartzeit eine kostengünstige Lösung gefunden wurde, sich weiterhin kostengünstig motorsportlich im virtuellen Bereich betätigen zu können.

Da der Verein im nächsten Jahr auf eine 40 jährige Vereinstätigkeit zurückblicken kann, wurde beschlossen, dies entsprechend zu feiern.

Karnevalsumzug am 10.02.2018 in Wehbach

 

 

Unter dem Motto "MOUSE RACING" war in diesem Jahr wieder eine weibliche Gruppe unseres Vereins beim Karnevalsumzug in Wehbach aktiv mit dabei und hat für Aufsehen gesorgt.

Der Ausklang fand dann wieder in der Vereinshalle statt.

 

   
© ALLROUNDER