Jahresabschlusswanderung der MSF Kirchen

 

Wie alljährlich, steht als letzte Veranstaltung bei den Motorsportfreunden Kirchen e.V. im ADAC die Jahresabschlusswanderung am 28. Dezember auf dem Programm.

Treffpunkt und Start  war in Herkersdorf. Von hier aus führte die Strecke vorbei am Druidenstein in Richtung Herdorf, wo die dreistündige Wanderung, mit einigen Boxenstopps, bei einem gemütlichen Beisammensein in geselliger Runde ihren Ausklang fand. 

 

Weihnachts- und Jahresabschlussfeier im Haus Hellertal in Alsdorf

 

 

Viele Ehrungen standen auf dem Programm des Abends.

Chris Noah Mockenhaupt im Kartslalom, Felix Scharr im Clubsport und Bernd Klatt in der Clubmeisterschaft waren die Erstplazierten in den 3 vereinsinternen Meisterschaften der Motorsportfreunde Kirchen e.V. im ADAC bei der großen Weihnachts- und Jahresabschlussfeier im Haus Hellertal in Alsdorf.

Nicht ohne Stolz konnte der Vorsitzende Lothar Knoll zu Beginn auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurückblicken, erreichte doch der Verein bei der ADAC-Ortsclubwertung im Motorsport von 38 beteiligten Vereinen einen hervorragenden 14. Platz, allein durch die Erfolge der jugendlichen Kartfahrer.  

9 Jungen und 2 Mädchen im Alter von 6 – 18 Jahren gingen für die MSF Kirchen in der Mittelrheinischen ADAC-Kartslalom-Meisterschaft 2017 an den Start,  8 erreichten die Teilnahme an den 3 Endläufen und 5 weiterhin die Teilnahme an der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft in Wengerohr. 

Devid Husser (Freusburg) qualifizierte sich in der Klasse K1 (8-10 jährige) außerdem für die Teilnahme an der Südwestdeutschen ADAC-Kartslalom-Meisterschaft in Kronau und den ADAC-Bundesendlauf in Kuppenheim, worauf der Verein besonders stolz ist.

 

Als erfolgreichste Kartfahrer in der clubinternen Kart-Slalom-Meisterschaft wurden ausgezeichnet:

1. Chris Noah Mockenhaupt (Kirchen) 85,08 Pkt.

2. Platz Tom Schneider (Brachbach) 84,13 Pkt.

3. Platz Devid Husser  (Freusburg) 80,07 Pkt.

4. Platz Marlon Haas (Kirchen) 72,49 Pkt.

5. Platz Enrico Dönges (Nauroth) 63,13 Pkt. 

 

In der Clubsport-Meisterschaft, an der 13 Clubmitglieder (ab 16 Jahren) teilnahmen, siegten Felix Scharr (Kirchen) mit 42,30 Pkt., vor Kevin Scholl (Gilsbach) 41,10 Pkt., Stefan Baldus (Herkersdorf) 36,90 Pkt., Benedikt Prinz (Alsdorf) 33,30 Pkt. und Tobias Klatt (Offhausen) 31,70 Pkt. 

Als Clubmeister wurden für ihre vielseitige Tätigkeiten im Verein Bernd Klatt (Offhausen) 89,00 Pkt., Roland Alhäuser (Offhausen) 84,00 Pkt. und Stefan Baldus (Herkersdorf) 65,00 Pkt. ausgezeichnet.

Außer den Pokalen für die Erstplazierten erhielten alle in Wertung liegende Teilnehmer eine entsprechende Erfolgsprämie.

Für eine zehnjährige Mitgliedschaft im Verein wurden Maximilian Klatt (Offhausen) und Jan Luca Priebernig (Freusburg) geehrt. 

Auf eine 25 jährige Mitgliedschaft konnten Eva und Michael Bockheim (Gebhardshain) sowie Claudia Rheingans (Kirchen) zurückblicken.

Nach den vielen Ehrungen, die vom Vorsitzenden Lothar Knoll, dem stellvertretenden Vorsitzenden Rüdiger Brauer und dem Sportleiter Ralf Schmidt vorgenommen wurden, stand die Verlosung der aus mehreren Hauptpreisen bestehenden riesigen Tombola auf dem Programm, die von Tobias Klatt unter großem Applaus durchgeführt wurde. 

Wieder eine gelungene Veranstaltung, die mit vielen Teilnehmern in einer geselligen Runde ihren Ausklang fand.

 

Viele Besucher beim Stadtfest 2017 in Kirchen

 

 

Trotz anfangs schlechten Wetterbedingungen kamen auch in diesem Jahr wieder viele Besucher zum nunmehr bereits 14. Stadtfest mit Martinsmarkt nach Kirchen.    

Wie jedes Jahr fanden unsere frisch zubereiteten leckeren Reibekuchen wieder großen Anklang und waren der Renner.

Im Getränkestand wurden, wie üblich, Bier vom Fass sowie weitere Kalt- und Warmgetränke angeboten.           

 

Die Sieger und Erstplazierten beim Kart-Wettbewerb 

"Alt mit Jung" zum Saisonende 2017   

 

 

Spannende Wettkämpfe gab es wieder beim Kart-Team-Wettbewerb “Alt mit Jung“ zum Saisonende 2017.  

7 Teams bestehend aus jeweils einem jugendlichen und einem erwachsenen Clubmitglied gingen bei diesem Wettbewerb an den Start und lieferten sich tolle Zweikämpfe. 

Erfolgreichstes Team und Erstplazierte wurden Tobias Klatt / Devid Husser vor Bernd Klatt / Chris Noah Mockenhaupt und Dominik Schmidt / Florian Brauer.                 

Wieder eine gelungene Aktion, die mit der Siegerehrung und einem gemütlichen Beisammensein in der Vereinshalle ihren Ausklang fand. 

 

Devid Husser zum ADAC-Bundesendlauf

 

 

Als Gesamtdritter der Klasse K1 in der Mittelrheinischen ADAC Kartslalom-Meisterschaft 2017 qualifizierte sich Devid Husser von den Motorsportfreunden Kirchen e.V. im ADAC für die Teilnahme am Bundesendlauf, der am 14. und 15. Oktober vom ADAC-Südbaden in Kuppenheim ausgetragen wird.

Damit ist es wieder einem Kartfahrer des Vereins gelungen, sich für das Finale zu qualifizieren um sich mit den Besten aus dem gesamten Bundesgebiet zu messen.

Insgesamt 10 Jungen und 2 Mädchen im Alter von 8 – 18 Jahren gingen in diesem Jahr wieder bei den 12 Wettbewerben zur Mittelrheinischen ADAC Kartslalom-Meisterschaft für die MSF Kirchen an den Start, wovon sich 5 Kartfahrer für die Teilnahme an der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft qualifizierten und Devid Husser weiterhin für die Teilnahme an der Südwestdeutschen Kartslalom-Meisterschaft, die beim MSC Kronau (ADAC Nordbaden) stattfindet.

Mit diesen Ergebnissen kann der Verein wieder auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken und sieht sich in seiner umfangreichen Trainings- und Aufbauarbeit bestätigt.

Große Begeisterung und viele Teilnehmer bei der

Ferienspaßaktion der MSF Kirchen

 

34 Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 16 Jahren nahmen am Kartfahren im Rahmen der Ferienspaßaktion 2017 der Stadt Kirchen teil, die von den Motorsportfreunden Kirchen e.V. im ADAC auf dem NETTO- Parkplatz in Kirchen durchgeführt wurde. 

Mit dabei waren erstmals auch viele Flüchtlingskinder, die meist schnell im Umgang mit den Karts zurecht kamen und viel Spaß hatten.

Gefahren wurde auf gedrosselten Jugendkarts, die über Funk abgeschaltet werden  konnten. 

Starten konnten Alle, die eine von den Erziehungsberechtigten unterschriebene Teilnahmeerklärung abgegeben hatten, die es auch in Arabisch gab. 

Außer dem Kartfahren war auch die anschließende Stärkung mit einer leckeren “Rennwurst“ und erfrischenden Getränken für alle Teilnehmer kostenlos. 

12 Clubmitglieder waren bei dieser Aktion im Einsatz und sorgten für einen schnellen und reibungslosen Ablauf, wodurch einige Kinder gleich mehrfach starten konnten.

115 Teilnehmer und eine große Zuschauerkulisse beim

28. ADAC-Kartslalom der MSF Kirchen in Betzdorf.

 

 

115 Teilnehmer(innnen) gingen beim 4. Lauf zur Mittelrheinischen ADAC-Kartslalom-Meisterschaft  2017 in der Region A an den Start, der wieder auf dem Kundenparkplatz des Hagebaumarktes und der Fa. Mobau in Betzdorf ausgetragen wurde. 

Auf dem vom Sportleiter Ralf Schmidt und Jugendleiter Sascha Zilgens gesteckten Parcours wurde in den 5 Altersklassen den Teilnehmern viel abverlangt und toller Motorsport geboten, bei dem um zehntel und hunderstel Sekunden gekämpft wurde.

 

13 eigene Starter waren mit dabei und die Erfolgreichsten waren:

  • Devid Husser 6. Platz (K1)
  • Illina Husser 2. Platz und Tom Schneider 3. Platz (K2)
  • Vin Zilgens 6. Platz und Marlon Haas 7. Platz (K3)
  • Chris Noah Mockenhaupt 1. Platz (K4)
  • Enrico Dönges 3. Platz (K5)

 

Wieder eine tolle Veranstaltung, die bei idealen Wetterbedingungen ohne Probleme zügig und reibungslos verlief.

 

 

Kart-Rennen der MSF Kirchen in Herborn-Sinn

 

12 Clubmitglieder nahmen am 1. Wertungslauf zur Clubsport-Meisterschaft 2017 auf der Indoor-Kartbahn in Herborn-Sinn teil. 
Als Sieger und Erstplatzierte bei diesem halbstündigen Rennen wurden Kevin Scholl vor Tobias Klatt und Benedikt Prinz vom Rennleiter im Ziel abgewunken.
Ein spannender Wettbewerb, bei dem Punkte für die Clubsport-Meisterschaft der MSF Kirchen eingefahren werden konnten.
Die nächsten Wettbewerbe (Kartslalom und Modellauto, Lauf 2 - 4) finden am 03. Juni statt.

Illina Husser (K2), Devid Husser (K1), Felix Scharr (K5), Tim Richter (K4) und Vin Zilgens (K3) bildeten das Team der MSF Kirchen bei der 1. ADAC-Vereinsmeisterschaft, die vom MSC Adenau im Boulevard des Nürburgrings ausgetragen wurde.

14 Teams aus den Ortsclubs des ADAC-Mittelrhein nahmen an diesem Mannschaftswettbewerb teil und boten den vielen Zuschauern packenden Motorsport im Kampf gegen die Uhr.

Eine tolle Idee und schöne Veranstaltung, die der MSC Adenau bestens organisiert hatte.

 

Jahreshauptversammlung am 03.02.2017 im Haus Hellertal

 

Der Vorstand 2017, von rechts Lothar Knoll (Vorsitzender), Harald Bockheim (Schriftführer), Rüdiger Kühn (Schatzmeister), Rüdiger Brauer (stellv. Vorsitzender), Carmen Scharr (Öffentlichkeitsarbeit) und Sascha Zilgens (Jugendleiter). Es fehlt Ralf Schmidt (Sportleiter).

 

Auf ein umfangreiches und aktives Vereinsjahr 2016 konnte der Verein bei der Jahreshauptversammlung am 03.02.2017 im Haus Hellertal in Alsdorf zurückblicken. 

Mit dem Geschäftsbericht des Vorsitzenden Lothar Knoll, sowie den Berichten des Schatzmeisters Rüdiger Kühn und des Jugendleiters Sascha Zilgens wurde den anwesenden Clubmitgliedern der Ablauf des vergangenen Jahres noch einmal detailliert aufgezeigt.

Außer dem 27. ADAC-Kartslalom, der mit 126 Startern wieder sehr erfolgreich war, gab es wieder viele Veranstaltungen und Aktionen für Alt und Jung und die Teilnahme am Kirchener Stadtfest mit Martinsmarkt.

13 Jungen und 1 Mädchen aus der Kartgruppe gingen für die MSF Kirchen in der Mittelrheinischen ADAC-Kartslalom-Meisterschaft an den Start, 6 qualifizierten sich für die Endläufe und 5 für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft in Göllheim und Dominik Hoffmann außerdem zur Teilnahme an der Südwestdeutschen-Kartslalom-Meisterschaft in Bad Bergzabern.

In der ADAC-Ortsclubwertung erreichten die MSF Kirchen den 20. Platz von 41 Vereinen durch die erfolgreichsten Kart-Slalomfahrer.

Viele Clubmitglieder waren bei der Deutschland-Rallye als Strecken-Marshals im Einsatz.

Erstmals wurde ein Kart-Aktionstag auf der Stefan Bellof-Kartbahn in Gießen Oppenrod durchgeführt.

An der clubinternen Clubsportmeisterschaft 2016 nahmen 14 Clubmitglieder teil.

Die Kart-Jugendgruppe besteht derzeit aus 24 Jungen und 2 Mädchen im Alter von 6-18 Jahren und der Verein aus insgesamt 154 Clubmitgliedern.

Bei den Vorstandswahlen wurden der Stellvertretende Vorsitzende Rüdiger Brauer, der Schriftführer Harald Bockheim und die Leiterin für Öffentlichkeitsarbeit Carmen Scharr einstimmig für weitere 2 Jahre wiedergewählt. Neuer Kassenprüfer wurde Alexander Haas.

Als Delegierte des Vereins werden Sabine und Stefan Baldus an der am 18. März in Trier stattfindenten Jahreshauptversammlung des ADAC Mittelrhein teilnehmen

Auch für das Jahr 2017 wurde wieder ein umfangreiches Programm für Alt und Jung mit dem zugehörigen Kostenvoranschlag vorgestellt, was einstimmig angenommen wurde.

Der 28. ADAC-Kartslalom am 21. Mai ist der 5. Wertungslauf zur Mittelrheinischen ADAC-Kartslalom-Meisterschaft 2017 und wird auf dem Parkplatz zwischen der Fa. MOBAU und dem Hagebaumarkt in Betzdorf stattfinden.

Das Kartfahren im Rahmen der Ferienspaßaktion findet am 02. Juli auf dem NETTO-Parkplatz in Kirchen statt und bei der Deutschland-Rallye am 18.-20. August werden wieder mehrere Clubmitglieder im Einsatz sein. Viele Kartfahrer(innen) gehen auch in diesem Jahr wieder für die MSF Kirchen an den Start.

Am Freitag, den 03. März wird die alljährliche Mitgliederversammlung der Kart-Jugendgruppe durchgeführt, wo Neuregelungen, Änderungen usw. bekannt gegeben und die Teilnehmer auf die neue Saison vorbereitet werden.

Das spezielle Kart-Anfängertraining und die Schnupperkurse finden ab dem 15. April in diesem Jahr immer Samstags, nach dem offiziellen Training, ab 15.30 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule Kirchen (über dem Molzbergbad) statt, an dem interessierte Kinder ab dem 6. Lebensjahr teilnehmen können.  

 

 

   
© ALLROUNDER